Mittwoch, 7. Juni 2017

Rezension "Wenn Liebe Cowboystiefel trägt" von Emily Bold - Montlake Romance - #AmazonPublishing





Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: Montlake Romance (28. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1477824634
ISBN-13: 978-1477824634
D: 9,99 Euro







Inhalt:


Als Avery Davis nach acht Jahren und einem schweren Kampf gegen den Krebs in ihren Heimatort Littletree zurückkehrt, steht sie vor den Trümmern ihres Lebens. Ohne Job, ohne Partner – und ohne Haare. Doch ihr unfreiwilliger Neuanfang wird noch verkompliziert, als sie dort ausgerechnet ihrer Jugendliebe Mason King in die Arme läuft. Der draufgängerische Rodeo-Reiter und Lokalheld rüttelt Avery mit seinen Sprüchen ganz schön auf und weckt längst vergessene Erinnerungen. Doch ein Mann, der seine Gesundheit bei jedem Ritt aufs Spiel setzt, wird nie verstehen, wie hart sie um ihr Leben gekämpft hat. Auf so einen Mann kann sie sich nicht einlassen – egal, was ihr Herz sagt.
Quelle: Amazon




Die Autorin:


Emily Bold wurde 1980 in Mittelfranken geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern lebt. Sie schreibt Romane für Erwachsene und Jugendliche und blickt mittlerweile auf vierundzwanzig deutschsprachige sowie acht englischsprachige Bücher und Novellen zurück, die den Lesern viele romantische Stunden, und Emily Bold eine begeisterte Leserschaft beschert haben. Roman Nr. 25 ist bereits in Arbeit.

Mit “Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt” veröffentlichte Emily nach "Ein Kuss in den Highlands", "Klang der Gezeiten" und "Lichtblaue Sommernächte" bereits ihren vierten zeitgenössischen Liebesroman. Im Mai 2017 erscheint Emilys neuer Roman "Wenn Liebe Cowboystiefel trägt".

"Auf der Suche nach Mr. Grey" war unter den zehn beliebtesten Romanen 2015 in Amazons Kindle-Shop, die Fortsetzung des No. 1 Bestsellers - "Ein Tanz mit Mr. Grey" - wurde von der LovelyBooks.de Community auf den zweiten Platz der beliebtesten Romane 2015 in der Kategorie "Humor" gewählt.

Emily freut sich über Post von ihren Lesern - schreiben Sie ihr: kontakt@emilybold.de oder besuchen Sie Emily auf ihrer Homepage: emilybold.de und thecurse.de. Werden Sie Fan bei Facebook: facebook.com/emilybold.de
Quelle: Amazon




Rezension:


Eine Geschichte, wie aus dem Leben gegriffen...


Emily Bold nimmt uns mit aufs Land. Hier in ihrer beschaulichen Heimat möchte Avery wieder auf die Beine kommen und Kraft für einen Neuanfang sammeln.
Mit Avery treffen wir auf eine starke Protagonistin, die trotz herber Schicksalsschläge nicht aufhört zu kämpfen. Mit viel Willenskraft meistert sie ihr Leben und zeigt uns, wie wertvoll unsere Zeit ist. Sie hält uns vor Augen, dass wir aus unserem Leben etwas machen, unsere Zeit sinnvoll nutzen und uns gerade an den vielen kleinen alltäglichen Dingen erfreuen sollten. Prioritäten können sich sehr rasch verschieben und manchmal muss man eine Abzweigung nehmen, um glücklich zu werden.




Von der Liebe enttäuscht, zieht sich Avery in sich selbst zurück und doch kann sie nicht verhindern, dass ihr Herz bei der ersten Wiederbegegnung mit Mason höher schlägt. Schon einmal hat er die Tür zu ihrem Herzen gefunden und es zerbrochen zurück gelassen. 
Mit Mason begegnen wir einem richtigen Cowboy und Herzensbrecher. Mason ist der Traummann schlechthin. Aber ist er wirklich so selbstsüchtig und umtriebig, wie es den Anschein hat?

Realistische charismatische Protagonisten und eine beeindruckende Kulisse nehmen den Leser mit auf eine vielschichtige Reise. "Wenn Liebe Cowboystiefel trägt" ist ein eher ruhiger Roman, der Hoffnung schenkt und ein warmes Gefühl von Liebe und Geborgenheit vermittelt.





Ich liebe den besonderen Charme, den die Geschichten von Emily Bold versprühen. Einzig, kurz vor Schluss hat mir Emily beinahe einen Herzinfarkt beschert, denn das konnte doch nicht wirklich.... Diejenigen, die das Buch bereits gelesen haben, wissen sicher, welche Passage ich meine.

Ich hoffe, Eure Neugierde wurde angestachelt und Ihr lasst Euch auf dieses Abenteuer mit Pferden, wilden Bullen, verwegenen Cowboys und der Liebe ein.







Kommentare:

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hi Anja,

ich liebe Emilys Romane normalerweise auch, aber die Geschichte konnte mich nicht überzeugen. Ich war von den Charas eher genervt und das ständige Hin und Her war mich auch zu viel. Ich hoffe auf ihr nächstes Buch :-)

Liebe Grüße
Desiree

Anja Schmidt hat gesagt…

Hallo Desiree,

er war anders, als von ihr gewohnt, nicht so voller Witz. Aber gerade das hat zu dem Grundthema gepasst. Mir hat es gefallen, dass die Geschichte etwas ruhiger daherkam. Ich mochte die Charaktere und ich konnte Avery sehr zu gut verstehen. Auch ohne Krankheit im Hintergrund ist es für manch einen schwierig, zwischen Verstand und Herz zu wählen. Die Darstellung dieses inneren Konfliktes, durch den das hin und her ausgelöst wurde, fand ich absolut realistisch. Schade, dass dich das Buch nicht fangen konnte.

Alles Liebe
Anja

Buchbahnhof hat gesagt…

Hallo Anja,
ich habe das Buch auch gelesen, war allerdings vom Rodeo nicht ganz so begeistert und habe dann doch eine Feder abgezogen. Mir hat "Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt" besser gefallen.
Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Kindle Paperwhite bei der Blogger-Challenge.
LG und ein schönes Wochenende
Yvonne

Anja Schmidt hat gesagt…

Hallo Yvonne,

mich hat das Buch genau in der richtigen Stimmung erwischt.
"Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt " liegt hier auch, muss ich unbedingt lesen.

Danke für die Glückwünsche, die ich gern so zurück gebe. ☺️ Dir auch viel Lesespass mit deinem Gerät.
(Allerdings habe ich "nur" den einfachen Kindle bekommen, keinen
Paperwhite. Habe mich aber trotzdem gefreut.)

Liebe Grüße
Anja